begriffsstutzig

* * *

be|griffs|stut|zig [bə'grɪfsʃtʊts̮ɪç] <Adj.>:
nicht gleich begreifend, was oder wie etwas gemeint ist:
Mensch, bist du aber begriffsstutzig!
Syn.: beschränkt, blöd[e] (ugs.), dämlich (ugs.), doof (ugs.), dumm, duss[e]lig (ugs.), schwer/langsam von Begriff, töricht (abwertend).

* * *

be|grịffs|stut|zig 〈Adj.〉 schwer von Begriff, langsam begreifend; oV 〈österr.〉 begriffsstützig ● er ist ein wenig \begriffsstutzig

* * *

be|grịffs|stut|zig, (österr.:) be|grịffs|stüt|zig <Adj.> (abwertend):
schwer begreifend:
er ist etwas b.

* * *

be|grịffs|stut|zig, (österr.:) be|grịffs|stüt|zig <Adj.> (abwertend): schwer begreifend: er ist etwas b.

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • begriffsstutzig — begriffsstutzig:1.〈[zu]langsambegreifend〉umg:schwer/langsamvonBegriff♦salopp:schwervonKapee;auch⇨schwerfällig(2)–2.b.sein:〈nichtschnell[genug]begreifenkönnen〉schwer/langsambegreifen/auffassen/verstehen♦umg:langsamschalten·einelangeLeitunghaben♦sal… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • begriffsstutzig — Adj. (Oberstufe) nicht besonders klug, etw. nur schwer begreifend Synonyme: beschränkt, langsam, minderbemittelt (ugs.), unterbelichtet (ugs.) Beispiel: Der Schüler war so begriffsstutzig, dass er nicht in der Lage war, die einfache Aufgabe… …   Extremes Deutsch

  • begriffsstutzig — ↑mente captus …   Das große Fremdwörterbuch

  • begriffsstutzig — Adj std. (19. Jh.) Stammwort. Als beim Begreifen stutzen, einen Begriff nicht erfassen zu stutzen. deutsch s. greifen, s. stutzen …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • begriffsstutzig — Begriff, begriffsstutzig ↑ greifen …   Das Herkunftswörterbuch

  • begriffsstutzig — be·grịffs·stut·zig Adj; <ein Mensch> so, dass es schwer für ihn ist, etwas (sofort) zu ↑begreifen (1), zu ↑verstehen (1) || hierzu Be·grịffs·stut·zig·keit die; nur Sg …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • begriffsstutzig — be|grịffs|stut|zig, österreichisch be|grịffs|stüt|zig …   Die deutsche Rechtschreibung

  • begriffsstutzig sein — [eine] Ladehemmung haben; (österr.): begriffsstützig sein; (bildungsspr.): mente captus sein; (ugs.): auf der Leitung sitzen/stehen, ein Brett vor dem Kopf/eine lange Leitung/eine Sperre haben, Fehlzündung haben, schwer von Kapee sein; (ugs.;… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • stumpfsinnig — begriffsstutzig; langsam (im Kopf); denkfaul; dösig (umgangssprachlich) * * * stumpf|sin|nig [ ʃtʊmpf̮zɪnɪç] <Adj.>: 1. geistig träge: ein stumpfsinniges Leben; er starrte mich stumpfsinnig an. Syn.: ↑ beschränkt, ↑ dumpf …   Universal-Lexikon

  • denkfaul — begriffsstutzig; langsam (im Kopf); stumpfsinnig; dösig (umgangssprachlich) * * * dẹnk|faul 〈Adj.〉 zu faul zum Denken, zum geistigen Arbeiten * * * dẹnk|faul <Adj.>: zu faul zum Denken. * * * dẹnk|faul <Adj.>: zu faul zum Denken …   Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.